Über uns

„Familienbetrieb“ – dieser Name ist bei uns Programm, denn in unserem Weingut und Gästehaus packen alle Mitglieder der Familie Klohr tatkräftig mit an. Durch das generationsübergreifende Arbeiten laufen langjährige Erfahrung und junge Innovation heute Hand in Hand.

  • Edgar Klohr

    Winzermeister und seit 1980 Inhaber des Weingutes Edgar Klohr. Er stellte das Weingut, welches damals noch jeden Wein im Fass verkaufte, komplett auf Flaschenvermarktung um. Seine Hauptarbeitsbereiche sind der Keller und die Weinberge, aber als Inhaber ist er natürlich auch für alles andere zuständig. Mit seiner ruhigen, besonnenen Art behält er stets und überall den Überblick im turbulenten Weingutsalltag.

  • Matthias Klohr

    Weinbautechniker, der seit 2011 ins elterliche Weingut eingestiegen ist. Er bildet mit Vater Edgar Klohr zusammen ein perfekt harmonisierendes Gespann für unsere Trauben, ob sie nun noch im Weinberg reifen oder schon im Keller zu Wein vergären. Seine Liebe gilt ganz besonders der Sensorik eines Weines  - und natürlich auch seiner Frau Janina und seinen Kindern Sophia und David.

  • Janina Klohr

    Gelernte Zahnarzthelferin, als Jungwinzergattin von Matthias Klohr seit dem Jahr 2014 im Weingut dabei. Sie steht hauptsächlich Christel Klohr unterstützend zur Seite im vielseitigen Gästehausgeschehen und sorgt dafür, dass unsere Gäste sich bei uns wohlfühlen können. Außerdem ist sie als „Deko-Fee“ für viele Verschönerungsarbeiten im Weingut aktiv. Ihre Kinder Sophia und David machen das Weingutsleben dazu noch etwas bunter und lebhafter.

  • Christel Klohr

    Gelernte Bürokauffrau, aber nach ihrer Hochzeit mit Edgar Klohr und dem Einstieg ins Weingut ist sie mittlerweile zur „Gästehaus-Managerin“ geworden. Dank ihrer umtriebigen Art konnten schon viele tolle und unvergessliche Events im Weingut stattfinden. Sie selbst begeistert mit ihrer unnachahmlichen „Pälzer Gosch“ unsere Gäste und wer wissen will, wie ein Pfälzer tickt, muss sie einmal kennen lernen.

  • Susanne Münch (geb. Klohr):

    Diplom-Betriebswirtin (BA) im Bereich Tourismus, die seit dem Jahr 2014 ins elterliche Weingut eingestiegen ist. Nach dem Abitur wollte sie noch „auf keinen Fall was mit Wein“ machen, über die Jahre wuchs die Leidenschaft zum Wein aber doch. Als ehemalige Pfälzische Weinprinzessin ist sie im Weingut Klohr nun auch für Weinrepräsentation sowie Verkauf und Büro zuständig. Und Sohn Johannes passt derweil auf, dass Opa Edgar und Onkel Matthias alles richtig machen.